Unsere Marken

ACE

Al Capone

Ein einzigartiger Cigarillo, der für "RICH FLAVOR IN A SHORT SMOKE" steht. Durch sein kompaktes Format ist AL CAPONE der richtige Begleiter in einer modernen Welt, in der es auch mal schneller gehen muss. AL CAPONE Cigarillos sorgen immer für ein einzigartiges Raucherlebnis und sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, wie z. B. Pockets Filter, Sweet Cognac und Irish Coffee.

Allure

Die Marke Allure bietet luxuriöses Design, verspielte Details und nicht zuletzt besten Rauchgenuss in den Sorten Superslims White, Superslims Green und Superslims Tabac ohne Zusatzstoffe. Für die Herstellung der Allure Superslims Tabac werden neben dem Verzicht auf Zusatzstoffe ausschließlich Tabake aus kontrolliertem Anbau verwendet.

American Spirit

Von der Leidenschaft angetrieben, unverfälschte Tabakprodukte zu schaffen, beginnt die Reise von American Spirit 1982 im amerikanischen Santa Fe. Bis heute werden alle American Spirit Produkte nachhaltig, ursprünglich und mit umweltschonender Sorgfalt angebaut. Auf eine Aromatisierung wird im Herstellungsprozess aller Sorten vollständig verzichtet. Eine bescheidene Idee, die auf den Gleisanlagen New Mexikos ihren Anfang nahm, ist heute wegweisend für Tabak aus dem Premiumsektor weltweit.

Apache

Apache: originell, unkonventionell und frisch! „Apache Original“-Zigaretten ist eine Marke mit einer unkonventionellen und frischen Ausstrahlung. Die Zigarette hat einen angenehmen, natürlichen und sanften Charakter, was besonders Fans eines milden Geschmacks entgegenkommt. Das warme auffällige orangefarbene Päckchen von „Apache Original“ glänzt durch ein einzigartiges Design und fällt sofort ins Auge.

Beast

Handcrafted Cigars Eine selbstbewusste cigarre im Innovativen Fresh-Pack Außergewöhnliche Tabake in einer außergewöhnlichen Kombination und außergewöhnlichen Verpackung für ein außergewöhnliches Raucherlebnis. Nicht kleiner war der Anspruch von Arnold André, eine Premium Cigarre mit Charakter zu kreieren. Und hier kommt die handwerklich exzellent gemachte BEAST ins Spiel - für Cigarrenraucher, die nach einer Cigarre mit Ausdruck suchen.

Benson & Hedges

Wir schreiben das Jahr 1873, als Richard Benson und William Hedges in der Old Bond Street in London eine Marke gründen, die auch mehr als 140 Jahre später noch für höchste Handwerkskunst in der Herstellung von Zigaretten in Spitzenqualität stehen soll: Benson & Hedges. Mit dem Anspruch, die eigenen Produkte kompromisslos in Premiumqualität herzustellen, genießt Benson & Hedges internationales Renommee und hält zeitgleich an seinen britischen Ursprüngen fest. 2009 setzt Benson & Hedges diese Traditionswerte mit der Markenfamilie „Progressive“ gekonnt in die Neuzeit um. Moderne Packungen in schwarz und blau in Premiumqualität, aber zum erschwinglichen Preis, spielen schon seit ihrer Einführung eine bedeutende Rolle im deutschen Zigarettenmarkt.

Bic

BIC® ist ein Unternehmen in Familienbesitz und bietet ein breites Sortiment von Schreibgeräten, Malprodukten, Korrekturmitteln (Marke: Tipp-Ex), Feuerzeugen und Rasierer in Deutschland und Österreich an. Gelistet an der Pariser Börse und weltweit führend bei Schreibwaren, Feuerzeugen und Rasierern. Hinter den 31 Millionen Produkten, die die BIC Gruppe täglich in aller Welt verkauft, stehen 15.500 Männer und Frauen, die diese Artikel in 24 eigenen Werken von BIC herstellen und auf den Markt bringen. Seit mehr als 60 Jahren liefert BIC hochwertige, einfache, innovative und zuverlässige Produkte für jedermann, jederzeit und überall. Unsere Produkte zeichnen sich durch eine lange Nutzungsdauer bei gleich bleibender Qualität aus: jeder BIC® Cristal®-Kugelschreiber schreibt wirklich über zwei Kilometer in gleich bleibender Qualität, jedes BIC® Maxi-Feuerzeug gibt sicher bis zu 3000 Flammen und jeder BIC® Flex 3 Rasierer leistet bis zu zehn komfortable Rasuren. Das sind die BIC Verpflichtungen gegenüber seinen Konsumenten, das beinhaltet auch die Sicherheit seiner Produkte. Täglich liefert BIC Millionen von Produkten, die aus sorgfältig ausgewählten Rohstoffen hergestellt werden und eine Vielzahl von Testverfahren durchlaufen müssen, damit sie den nationalen und internationalen Sicherheitsstandards entsprechen.

Black Devil

Black Devil, choose your colour! Die Black Devil Black hat schwarzes Zigarettenpapier und einen schwarzen Filter. Die Zigaretten von Black Devil Pink sind natürlich Rosa. Die Black Devil Zigaretten sind die perfekte Wahl für den trendigen Raucher, der eine hochwertige American Blend Zigarette ohne Flavor mit einem angenehmen und feinen Geschmack sucht. Das neue und moderne Verpackungsdesign fällt durch sein attraktives Aussehen auf.

Black Hawk

Volume Tobacco BLACK HAWK Volume Tobacco ist eine typische American Blend Mischung mit würzigen Aromen für vollen Geschmack. Durch die spezielle Aufbereitung ist dieser Tabak extra ergiebig und ideal zum Stopfen geeignet.

Brookfield

Brookfield Gold Blend Sorgfältig ausgewählte helle und edle Importtabake geben dieser Mischung ihren besonderen Charakter. Ideal zum Selbstfertigen von Zigaretten Brookfield American Blend Zigarettentabak aus hellen American Blend Tabaken mit vollem Aroma. Hochwertige Markenqualität zum fairen Preis. Ideal zum Selbstfertigen von Zigaretten.

Buena Vista

Besondere Zigarren. Besondere Marke. Besonderes Versprechen. Es gibt schon eine beachtliche Auswahl an Zigarren. Darunter einige wirklich bemerkenswert gute. Aber nur ganz wenige Zigarren haben dieses besondere Etwas, das sie nicht nur gut, sondern auch aufregend anders macht. Und genau das ist der Unterschied, der Zigarren von BUENA VISTA auszeichnet: excellente Zigarren, von denen Sie immer etwas wirklich Besonderes und aufregend Anderes erwarten dürfen. Handgerollt von Zigarrenrollern, die ihr Handwerk verstehen. Hecho a mano. Gemacht für Aficionados, die auf der Suche nach Zigarren mit einem besonderen Versprechen sind. Hier werden sie fündig.

Burton

Die Burton Markenfamilie besticht seit jeher durch Originalität und beste American Blend Qualität zu einem attraktiven Preis im Value-for-Money-Segment. Die Marke Burton hat sich seit 2000 bis heute als die preiswerte Marken-Alternative zu den Tabakprodukten aus dem Discount entwickeln können, mit weiterhin steigernder Akzeptanz. Burton erfüllt die verschiedensten Geschmäcker und Raucheigenschaften unterschiedlichster Vorlieben und bietet den Konsumenten einen hohen Facettenreichtum unter einer Marke: Als Zigarette, Stopf- und Volumen Tabak.

Camel

Die Geschichte von Camel reicht bis ins Jahr 1913 zurück, als R.J. Reynolds mit der ersten American-Blend-Zigarette ein innovatives Produkt am Markt einführte, das den Erfolg des Unternehmens über Jahrzehnte sichern sollte. Auch heute – mit der Erfahrung aus über einem Jahrhundert Premiumtabak-Tradition – gilt Camel noch immer als Ikone in Bezug auf Kreativität, Ideenreichtum, Individualität und Innovation. Die hochwertigen Produkte der Marke werden in 100 Ländern auf der ganzen Welt verkauft.

Carlos Andre

Subtiler, aromatischer, langer Genuss statt laut dominierender Eindrücke. Die Carlos André setzt Komplexität der Aromen vor reiner Stärke. Genuss von Welt! Das handverlesene Deckblatt, ein Connecticut Seed aus Ecuador in seiner gelben bis hellbraunen Farbe, gibt dem Aroma die noble sanfte Würze. Ein sinnlicher Kontrast zum Umblatt aus dominikanischem Olor, maßgeblich für die dezent süßlichen Noten. Die Einlage ergänzt das Geschmacksbild mit einer feinen Mischung aus brasilianischem Mata Fina und den dominikanischen Tabaken Olor San Victor und Piloto. Und: Die Carlos André brennt extrem gleichmäßig, der gesamte Rauchgenuss ist à point ausbalanciert. Auch das Carlos André Zigarillo und die Club sind wahre Köstlichkeiten. Das Deckblatt auch hier ein Connecticut Seed aus Ecuador, das Umblatt ein Java Besuki. Die Einlage ist eine exquisite Mischung aus Brasil Mata Fina, Dominikanische-Republik-Olor, Java, Burley und Sumatra.

CHAZZ

Neu: aus der Dominikanischen Republik 100% Tabak. 0% Zusätze. 200% Charakter. Wie schmeckt eigentlich ein Zigarillo, in dem 100 % Tabak und 0 % Kompromisse stecken? Exzellenter Sumatra Tabak in Ecuador und Mexiko angebaut, feinfühlig komponiert und durch Hände gegangen,die wissen, wie man den Charakter des Tabaks zum Leben erweckt, in einer der besten Zigarren-Manufakturen der Dominikanischen Republik. Eher mild, mit leichter Würze und einem vollen aber gleichzeitig auch voll und ganz unkomplizierten Charakter. 100% Tabak. Kompromisslos. Ein CHAZZ unter den Zigarillos. Mild, mit leichter Würze CHAZZ macht keine Kompromisse Das Deckblatt der angenehm milden und leicht würzigen CHAZZ besteht aus Mexican Sumatra. Für das Umblatt werden ecuadorianische Tabake verwendet. Die Einlage kommt aus der Dominikanischen Republik, Brasilien (Mata Fina & Mata Norte) und Java (Besuki). Die Verpackungen von CHAZZ sind natürlich puristisch – denn Qualität spricht eben für sich selbst. CHAZZ werden bei Arnold André Dominicana gefertigt, einer der besten Manufakturen der Dominikanischen Republik.

Che

Clubmaster

Zigarillos mit feiner Seele Beste Tabake aus Sumatra und Brasilien, fein abgestimmte Tabak-Kompositionen, erstklassige Verarbeitung, edles Naturdeckblatt und das Wissen aus über 200 Jahren Zigarrenherstellung in Familientradition seit 1817 machen aus jedem Clubmaster Zigarillo etwas Besonderes: Zigarillos mit der Seele feiner Zigarren. Genussvolle Vielfalt Von der Mini bis zur Panatella. Full Flavour oder Aroma. Mit und ohne Filter. Für jeden Geschmack das passende Zigarillo. Clubmaster Mini: Ein kleines Zigarillo Format, das es in sich hat. Entdecken Sie die handlichen Minis von Clubmaster. Clubmaster Superior: Superior im Format und Superior im Geschmack Clubmaster mit und ohne Filter genießen. Clubmaster Panatella: Eine Zigarre im Panatella Format verpackt in einer aromaschützenden Aluminium Tube. Die erlesene Komposition feiner Tabake wird verfeinert durch das unwiderstehliche Aroma der Vanille. Clubmaster Long: Das extra langes Zigarillo Format lädt zum Entdecken ein: die Geschmackswahrnehmung verändert sich im Rauchlauf. Clubmaster Elegantes: Das längere Zigarillo-Erlebnis von Clubmaster. Elegant in Form und Geschmack.

Cohiba

Cohiba ist die Spitzenmarke der Habanos und eine der bekanntesten Cigarrenmarken überhaupt. Sie wurde 1966 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals streng geheimgehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur El Laguito gefertigt. Neben dem Eigenverbrauch durch die cubanische Führung waren die Cohibas ausschließlich repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten. Seit 1982 sind Cigarren der Marke Cohiba in begrenzten Mengen auch auf dem freien Markt erhältlich. Cohiba ist ein uraltes Wort der taino-Indianer für die Wickel von Tabakblättern, die von diesen Ureinwohnern Cubas geraucht wurden. Der Bericht Kolumbus’ bezeugt diese Wickel als erste bekannte Form der Cigarre. Die Blätter der Cohiba stellen die “Auslese der Auslese” aus den fünf besten vegas de primera in den Gebieten San Juan y Martinez und San Luis der Tabakanbauzone Vuelta Abajo dar. Es ist einmalig unter den Habanos, dass bis zu drei der Einlageblätter der Cohiba, seco, ligero und der sehr seltene medio tiempo, ein zusätzliches Mal in Fässern fermentiert werden. Dieser einzigartige Prozess erzeugt ein besonderes Aroma und einen Geschmack, den man nur in Cohibas finden kann. Es gibt vier verschiedene líneas (Linien) der Marke Cohiba: Die erste ist die Línea Clasica, deren sechs verschiedene Formate zwischen 1966 und 1989 entstanden. Die zweite, die Línea 1492, besteht aus fünf Formaten, die 1992 zum 500. Jahrestag der langen und abenteuerlichen Entdeckungsreise von Kolumbus auf den Markt kamen. Zehn Jahre später, im Jahr 2002, wurde die Línea 1492 um ein weiteres Format, die Siglo VI, erweitert. Die Línea Maduro 5 besteht aus drei Formaten und ihre Cigarren zeichnen sich durch ihre sehr dunklen Deckblätter aus, die mindestens fünf Jahre reifelagern (maduro, spanisch für reif). Diese Linie gibt es seit 2007. Durch derartige Innovationen hält die Marke Cohiba bis heute ihre führende Position unter den Premiumcigarren. Von der Marke Cohiba gab es auch als erster überhaupt im Jahr 2002 eine Reserva, in 2009 folgte dann eine Gran Reserva. Alle Formate von Cohiba sind totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigte Longfiller. Geschmack: Línea Clásica – mittelkräftig bis stark Línea 1492 – mittelkräftig Línea Maduro 5 – mittelkräftig bis stark

Dannemann

1872 hatte ein junger Mann aus Bremen im Alter von gerade mal 21 Jahren eine Vision. Er wollte die besten Cigarren der Welt herstellen. Dieser Mann hieß Geraldo Dannemann und wie sein Name verrät, ist er der Gründer unseres Unternehmens. Um sein Ziel zu erreichen, wanderte Geraldo nach Brasilien aus. Die schon damals berühmten dunklen und geschmacksintensiven Tabake der Mata Fina Region waren der Grund dafür, dass er sich in der am Rio Paraguaçu liegenden Kleinstadt São Félix niederließ. Hier gründete er mit der Hilfe lokaler Tabak-Rollerinnen seine erste Cigarrenmanufaktur, die bis heute besteht. Geraldo wusste: Um die besten Cigarren der Welt herzustellen, braucht es die besten Tabake der Region. Sofort begann er mit den lokalen Bauern zusammenzuarbeiten. Diese Partnerschaften mit über 200 Farmen, die bereits seit Generationen in Familienbesitz sind, bestehen bis zum heutigen Tag. Ergänzt werden sie durch unsere eigene 1.000 Hektar große San Antônio Farm. Noch heute können wir daher die Tradition "von der Aussaat bis zum fertigen Produkt" (“from seed to smoke”) weiterführen. Im Jahr 1890 war Geraldo Dannemann einer der wichtigsten Industriellen der Region und wurde sogar zum Bürgermeister von Sa~o Fe´lix gewählt. Er war ein "Held der Gemeinde", der neben dem ersten Stadtrecht viele soziale und wirtschaftliche Entwicklungen in der Recôncavo Region vorantrieb. Sein Einfluss ist noch heute deutlich sichtbar. Er beauftragte viele der städtischen Gebäude, genauso wie die Brücke über den Rio Paraguaçu, die São Félix mit der Schwesterstadt Cachoeira verbindet.

Denim

Die Marke Denim bietet, worauf es wirklich ankommt: einfach guten Tabak! Dabei überzeugen die Produkte durch reduziertes Design und hochwertige Blends zu attraktiven Preisen. Der Tabak spricht dabei für sich, da durch einen speziellen Schnitt besonders lange Tabakfasern entstehen, die sich optimal verarbeiten lassen. Neben der Roll-Your-Own-Variante in Pouch und Dose bietet die Marke Denim zudem Volumen Tabak in zwei verschiedenen Formaten.

Dimitrino

Die Geschichte der Shepheard’s Hotel Premiumzigarette unter der Marke Dimitrino & Co geht zurück bis ins Jahr 1841, als der britische gelehrte Samuel Shepheard das wohl luxuriöseste Hotel seiner Zeit in Kairo eröffnete. Die Tradition, Qualität und Wertschätzung dieser Zeit bringt Dimitrino & Co ins heute und jetzt. Inspiriert vom edlen und exotischem Charme des ägyptischen Ursprungs, ist auch der Geschmack der goldenen Virginiamischung warm, vollmundig und abgerundet und all das ohne Zusatzstoffe.

Dunhill

Die Tabakmarke Dunhill ist mit ihren Zigaretten und Zigarren im Super-Premium-Segment angesiedelt. Seit 1907 widmet sich Dunhill der Verarbeitung bester Tabake. Für Dunhill Zigaretten werden ausschließlich erlesene Spitzentabake ohne Zusätze verwendet. Virginia-Tabak, harmonisch abgerundet mit Oriental- und Burley-Noten, gibt den Dunhill Zigaretten ihren unvergleichlichen Geschmack. Dies bedeutet nicht, dass es sich um eine risikoärmere Zigarette handelt. Fine Cut Menthol ist zudem mit natürlichem Menthol abgerundet.

Eve

F6

Fred

Klein und frei, bereit anderes zu wagen. Neues zu schaffen, ohne sich zu verraten. Sinnvoll oder verrückt? Gegen den Strom, keine Konventionen. Relevanz mit Klasse, nicht mit Masse. Das Bessere, das Quere, das treibt uns an. Schafft Raum für Veränderungen, lässt uns leben. Macht Platz für Genuss und genießen und Verstand. Rauchen ist Vergnügen und Vergnügen ist Sünde. Sind wir nicht alle Fred? Die Marke Fred ist bislang in der Schweiz, Deutschland und Österreich verfügbar und wird von einem überzeugten 6-köpfigen Team gemanagt (3 in Deutschland, 3 in der Schweiz). Durch den täglichen Kontakt mit unseren Partnern und Konsumenten, haben wir uns ein sehr gutes Verständnis über deren Erwartungen verschaffen können. Daher legen wir auf folgende Punkte besonders Wert: - Wir designen unsere Packungen und entwickeln unsere Marketingideen selbst - Wir selektieren und arbeiten in enger Kooperation mit den besten Industrielieferanten (Zigarettenpapier, Filter, Packungsmaterial…) - Wir bestimmen in enger Kooperation mit unserer 100 Jahre alten Fabrik den idealen Tabak zur bestmöglichen Entfaltung in unserem Blend - Wir halten ständig die Augen für Verbesserungen und innovativen Impulse zur Optimierung unserer Produkte offen 2004 war Fred die zweite zusatzstofffreie Marke weltweit (nach American Spirit). Daraufhin haben wir enorme Erfahrungen darüber gesammelt, wie man einen Tabakblend kreiert, der den Rauchern von Additiv-freien Produkten Freude und Genuss bereitet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, verwenden wir für jedes unserer Produkte mehr als 15 verschiedene, sorgfältig auserwählte Tabaksorten. Der resultierende Tabakblend liefert ein perfektes Aroma verbunden mit einem leichten Zugverhalten sowie einer unwiderstehlichen Raucherfahrung.

Gizeh

Die Marke GIZEH steht seit Jahrzehnten für individuellen Genuss. Für all diejenigen, die selbstbestimmt genießen möchten, bieten wir ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Markenprodukten. Unsere Passion ist die Herstellung von Blättchen und Filterhülsen inklusive des passenden Zubehörs. Dabei ist gut nie gut genug, unsere Mitarbeiter suchen permanent nach Lösungen, die den selbstgefertigen Genuss noch besser oder komfortabler machen. Auch die Entwicklung von Neuprodukten ist uns ein wichtiges Anliegen – hier schauen wir nach den Bedürfnissen der Kunden und sind erst zufrieden, wenn sie es auch sind. Angefangen bei unserem Blättchen-Klassiker GIZEH (gelb) Original bis hin zu Spezialitäten wie Menthol-Filterhülsen legen wir bei der Produktion größten Wert auf höchste Qualität. Immer mit einem Ohr am Markt, nehmen wir jede Anregung und auch Kritik auf, um dem Anspruch unserer Kunden täglich gerecht zu werden.

glo

Handelsgold

Die Handelsgold-Story Gäbe es eine Volks-Zigarre, sie hieße Handelsgold. Über 15 Milliarden verkaufter Exemplare seit der Produkteinführung in der Mitte des letzten Jahrhunderts sind ein klares Votum für die Marke. Der Markenname „Handelsgold“ war bereits seit 1935 für André geschützt. Bedingt durch den zweiten Weltkrieg erblickte die Marke aber erst im Jahre 1946 das Licht der Welt. Walter André, der kreative Lenker des traditionsreichen Familienunternehmens, hatte in jenem Jahr eine ostwestfälische Druckerei mit der Gestaltung für eine neue Zigarrenverpackung beauftragt. Bei den grafischen Arbeiten entdeckte man bereits vorhandene, interessante Entwürfe (die bekannten zwei Weltkugeln), die mit dem Namen Handelsgold versehen wurden. Schnell war man sich einig, dass man hier ein geeignetes „Paket“ aus Markennamen und Packungsdesign geschnürt hatte und kaufte es kurzerhand ein. Handelsgold-Preise: Nomen est omen Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs begannen die Menschen in Deutschland unter großen Anstrengungen und Entbehrungen mit dem Wiederaufbau ihres Landes. Mit dem Einsetzen der (westdeutschen) Wirtschaftswunderjahre begann auch das scheinbar nicht enden wollende Wachstum der Marke Handelsgold. Sparen stand damals bei den Menschen hoch im Kurs, jeder Pfennig wurde zweimal umgedreht und dann doch zur Seite gelegt, die Guthaben auf den Sparbüchern wuchsen - zwar langsam aber stetig. Genau hier setzte die Preisgestaltung der Handelsgold an. Getreu der Ursprungsidee „Qualität für jedermann, zu Preisen für jedermann“ sagte bereits der Produktname, was genau die einzelne Zigarre kostete. Handelsgold Nr. 10, 10 Pfennig. Handelsgold Nr. 15, 15 Pfennig und sogar die legendäre 100K, das Königsformat, kostete nur 10 Pfennig. Diese Form der Produktkennzeichnung war derart einprägsam und erfolgreich, dass die Markenstrategen des Hauses Arnold André mehr als 20 Jahre überhaupt keinen Grund hatten, daran zu rütteln. Qualität zu fairen Preisen Der Erfinder der sozialen Marktwirtschaft und Vater des deutschen Wirtschaftswunders ist heute noch genauso bekannt wie das Wirtschaftswunder selbst. „Steck dir ’ne Zigarre in den Mund, dann biste wer“ - dieser Maxime jener Zeit folgend traf man Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard eigentlich nie ohne Zigarre an. Bei der Wahl seiner Zigarren machte „der Dicke“ selten Kompromisse und achtete schon von Berufs wegen auf bestes Preis-Leistungsverhältnis, er rauchte Handelsgold. Sicher auch ein Zeichen dafür, dass er ziemlich genau im Auge hatte, wie fortschrittlich das Unternehmen Arnold André mit seinen Produkten auf dem Markt agierte. Ein Artikel fasste die Erfolgsstory der Handelsgold einmal so zusammen: „Die Handelsgold vereinigt all das in sich, was den modernen Markenbegriff hinlänglich kennzeichnet: Preisklarheit durch weitblickende Kalkulation, Preis- und Qualitätsgleichheit durch Preisbindung und rationelle Fertigung großer und einheitlicher Serien, reibungsloser Vertrieb durch eigene dichtgestreute Fabrikläger und Marktbereitung durch gezielte Markenwerbung.“

HB

Independence

Unlimited Enjoyment Dicke Ledersessel, Cognacschwenker, VIP-Lounge-Atmosphäre …? Nicht mit Independence! Es gibt schließlich schon genug Zigarren, die „getragen“ daherkommen. Independence sind Zigarren, die Mann aus Spaß und nicht als Statussymbol rauchen will. Ordentliches Format, ordentlicher Tabak – und wenn Aroma, dann ordentlich Aroma. Getreu dem Motto: Unlimited Enjoyment. Independence. Zigarren für Männer, die auch bei der Wahl ihrer Zigarren genau das suchen: Independence. Mal ehrlich: was wäre das Leben ohne Unabhängigkeit? Ohne die Freiheit, zu denken, was Du willst ..., zu tun, was Du willst ..., zu rauchen, was Du willst ... ? Und würde es sie nicht geben, müsste man sie erfinden: Unabhängigkeit! Warum sollte das nicht auch für eine gute Zigarre gelten? Keine Schicki-Micki-Verpackung, keine Schicki-Micki-Geschichten, kein Schicki-Micki-Kenner-Gefasel, keine Schicki-Micki-Rauch-Rituale – einfach nur eine gute, ehrliche Zigarre. Partys, statt Clubs. Viertelpfünder, statt Fingerfood. Vodka Red Bull statt Single Malt. Pommes statt Pommery – oder beides zusammen. Eine Zigarre, die Du rauchst, wann Du willst, wo Du willst und wie Du willst. Ehrlich und gut. Independence. Don’t fool – keep cool!

Ink

Javaanse Jongens

Javaanse Jongens ist unter den Drehtabaken von British American Tobacco in Deutschland die Premium-Marke. Der Tabak von „JJ“ ist frei von Aromazusatzstoffen und erfüllt mit sechs verschiedenen Varianten die unterschiedlichsten Geschmackswünsche.

JBR

JPS

L&M

Landewyck

Das Unternehmen Heintz van Landewyck blickt nicht ohne Stolz auf eine lange Vergangenheit zurück. Die Anfänge gehen bis ins Jahr 1847 zurück. Der Luxemburger Jean Pierre Heintz führte seine Auserwählte, die Holländerin Joséphine van Landewyck, zum Traualtar. Die beiden legten damals nicht nur den Grundstein für eine lange Ehe, sondern auch für ein bis heute erfolgreiches Tabak-Unternehmen: Heintz van Landewyck. Der Unternehmens-Name ist übrigens eine Kombination der Nachnamen von Jean Pierre und Joséphine. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts stieg das Unternehmen zu einer treibenden Kraft der Industrialisierung in Luxemburg auf und vergrößerte sich zusehends. 1925 erfolgte der Schritt ins Nachbarland nach Deutschland. Anfänglich nahmen sechs Mitarbeiter die Zweig-Niederlassung in der alten Römerstadt in Betrieb und sorgten dafür, dass am deutschen Markt Produkte wie Maryland Silber, Maryland Gold und Gelb-Ballon verfügbar wurden. In den folgenden Jahren wurde der Name Landewyck auch in Deutschland zu einem Synonym für erstklassige Tabakwaren. Ab 1935 wurde die Trierer Außenstelle um eine eigene Zigaretten-Produktion in der Frauenstraße erweitert. Legendäre Marken wie Africaine und Maryland gehörten zu den beliebtesten Zigaretten Deutschlands und sind Kennern auch heute noch ein Begriff. Die folgenden Kriegsjahre brachten aber auch für die Landewycker eine Vielzahl von Veränderungen. 1944 wurde z. B. das Werk bei einem Bombenangriff zerstört, wodurch die Produktion vollends stoppte und auch erst wieder in der Nachkriegszeit aufgenommen werden konnte. Zu den ersten wichtigen Kunden in diesen Jahren gehörte u. a. die französische Übergangsregierung. Wichtige Produkte in diesen Jahren waren Landewyck Silber und Gold, die wegen ihrer Beliebtheit in Deutschland zu den tragenden Säulen der Gesamt-produktion wurden. Anfang der 1960er-Jahre stieg Landewyck zum zweitgrößten Hersteller von Rauchtabaken in Deutschland auf und übernahm zu Beginn der 1970er-Jahre die Produktion der luxemburgischen Rauchtabake. Zu den herausragenden Neueinführungen dieser Jahre gehörte ohne Zweifel der Verkaufsstart der Ducal im Spätsommer 1974. Mit der Ducal gelang Anfang der 1980er-Jahre ein echter Clou: Das erste 25er-Big-Pack erschien am deutschen Markt und ließ die Verkäufe der Ducal in die Höhe schnellen. Von Trier bis Koblenz, von Kaiserslautern bis Saarbrücken – die Marke Ducal steht auch im Jahr 2016 für viele Menschen der Region für ein Stück Heimat. Heute befindet sich das Herzstück des Unternehmens mit Produktion und Verwaltung im Gewerbegebiet Trier-Euren-Zewen-Monaise. Seit über 90 Jahren steht Heintz van Landewyck für den Grundsatz „Vertrauen durch Qualität und Leistung“. Gerade dieser Leitsatz hat sich als einfache wie simple Erfolgsformel über die Jahrzehnte bewährt. Es gibt nur wenige Tabak-Unternehmen in Deutschland, die auf eine ähnliche Vergangenheit zurückblicken können.

Lord

1962 wurde die Premium-Marke Lord auf dem deutschen Markt eingeführt. Als erste „Leichtzigarette“ Deutschlands bot sie ihren Rauchern „Genuss im Stil der neuen Zeit“, wie der damalige Werbespruch hieß. Harmonie und Unverwechselbarkeit im Geschmack sowie die Verpackung mit abgerundeten Ecken sind ihre Markenzeichen.

Lucky Strike

Die Premium-Marke Lucky Strike ist eine der traditionsreichsten Zigarettenmarken der Welt, denn die Luckies gibt es bereits seit 1871. Lucky Strike überzeugt durch echten Geschmack und hohe Qualität. 1989 auf dem deutschen Markt eingeführt, zählt sie heute hierzulande zu den zehn erfolgreichsten Zigarettenmarken. Mit ihrer unkonventionellen Werbung und dem unverwechselbaren Logo auf der Packung hat sich Lucky Strike als beliebte Marke etabliert. Das Portfolio von Lucky Strike umfasst auch die Produktkategorie Feinschnitt.

M

Charakteristisch für die Zigaretten der Marke M (MORE) ist das markante dunkle Filterpapier, das sie umhüllt. Dank des zusätzlich schlichten Designs und ihrer Überlänge etablierte sich die M (MORE) schnell zu einer ikonischen Zigarettenmarke. Weltweit wird die Marke unter dem Namen „MORE International“ verkauft. In Deutschland ist sie unter dem Namen M erhältlich. Es gibt sie in drei verschiedenen Sorten: Full Flavor (rot), Green und LTN (goldfarben).

Mac Baren

Die Mac Baren Tobacco Company A/S wurde 1887 von Harald Halberg unter der Bezeichnung Harald Halberg Zigarren – und Tabakfabrik gegründet. Harald Halberg hatte zwei Söhne, Otto und Einar, die das Familienunternehmen unter dem Namen Ihres Vaters weitergeführt haben. In den 1950er Jahren erfand Jørgen Halberg, der Sohn von Einar Halberg den weltberühmten Mac Baren Pfeifentabak nach dem die Firma seit 1995 benannt wird. Die Mac Baren Tobacco Company A/S gehört bis heute zu 100% der Familie Halberg und wird von Jørgens Sohn Henrik Halberg geführt. Das Unternehmen ist in Svendborg, Dänemark ansässig. Das Familienunternehmen wird heute in 4. Generation von der Familie Halberg geführt.

Manitou

MANITOU steht für die Reduktion auf das Wesentliche: den unverfälschten Geschmack von bestem Virginia Tabak. Für die einzigartige MANITOU Tabakmischung werden nur feinste Virginiatabake verwendet, die besonders aromatisch und ausgewogen sind. Für den besonderen MANITOU Blend wird bewusst auf Zusatzstoffe verzichtet. Nur so erhält man Tabak in seiner ursprünglichsten Form und das wertvolle Tabakaroma kann sich entfalten. Neben dem Verzicht auf Zusatzstoffe bei der Produktion und Verarbeitung des Rohtabaks, wird der Tabak für alle MANITOU Produkte ohne die Verwendung von Pestiziden oder künstlichen Düngemitteln angebaut. Dies entspricht den strengen Richtlinien der EGRechtsvorschriften für ökologischen Landbau und denen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums. MANITOU ist in verschiedenen Sorten als Zigarette- und Roll-Your-OwnVariante erhältlich.

Mark 1

Seit vielen Jahren auf dem deutschen Markt etabliert und nach erfolgreicher Wiedereinführung durch GRE, ist unsere Marke wieder der Verkaufsgarant, der sie einst war. Zigaretten Sorten & Formate: Die American-Blend-Zigarette gibt es in den Sorten: New Red, New Gold, Green (Menthol), Silver & White als King Size Zigaretten mit 20 Stck. Die Sorten New Red und New Gold gibt es auch als King Size Zigaretten im Big Box XL Format mit 25 Stck. und als 100er Variante mit 20 Stck. Inhalt. Tabak zum Selbstdrehen & Stopfen: Den Classic Blend Tabak (American Blend) zum Selbstdrehen & Stopfen bieten wir in der handlichen 30g Pouches/Tabakbeutel und als 80g Dose an. Ebenso gibt es eine Halfzware Variante als Pouches/Tabakbeutel mit 30g Inhalt. Raucherbedarfs-Artikel: Begleitend hierzu führen wir auch exzellente Raucherbedarfs Artikel wie Filterhülsen zum Stopfen (MYO - Make-Your-Own) mit 200 Stck. Inhalt und Rolling Papers zum Selbstdrehen (RYO - Roll-Your-Own) in den Sorten Red, White und Gold.

Mercedes

Man schreibt das Jahr 1899, als die später zu Haus Neuerburg gehörende A. Batschari Cigarettenfabrik mit der Marke Batschari-Mercedes die erste deutsche Zigarette auf den Markt bringt, die sich den importierten Marken aus dem Ausland entgegenstellt. Die Traditionsmarke ist durch den würzigen Geschmack einer erlesenen orientalischen Tabakmischung gekennzeichnet, der vor allem anspruchsvolle Raucher anspricht. Nach einer Einstellung der Produktion in den sechziger Jahren knüpfte man im Mai 1994 an den historischen Anspruch an, mit Mercedes eine qualitativ hochwertige Zigarette anzubieten und führte die De Luxe-Variante ein.

Mohawk

MOHAWK – echter Tabakgeschack 800 Jahre stolze Tabaktradition - Eine moderne, indianische Zigarette. Es ist historisch belegt, dass die Mohawks seit über 800 Jahren Tabak rauchen und veredeln. Dieses seit Generationen überlieferte "Know-how" kommt allen MOHAWK-Produkten zugute. Strikte Prinzipien - angefangen beim Tabakeinkauf und bei der Herstellung - garantieren dem Verbraucher ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau - zu einem stets faieren Preis. Die Marke MOHAWK ist von Anfang an zu 100% im Besitz echter Ureinwohner aus dem “Six-Nation-Reservat” und aufgrund der ausgewählten Tabake und den nativen Veredelungsmethoden der Inbegriff der „echten indianischen Zigarette“ – Sozusagen.

Montecristo

Montecristo ist die bekannteste und wahrscheinlich beliebteste Habanos-Marke der Welt. Sie stellt den Maßstab dar, nach dem viele Habanos-Liebhaber andere Marken beurteilen. Der Name ist eine Hommage an den berühmten Roman „Der Graf von Montecristo“ von Alexandre Dumas. Dieser Roman war eine bei den torcedores sehr beliebte Lektüre des Vorlesers in der Manufaktur. Seit 1935 gibt es diese Marke. Ursprünglich hatte Montecristo ein überschaubares Portfolio an Cigarren, die von No.1 bis No.5 nummeriert waren. Heute bietet das breite Sortiment alles, was das Herz des Cigarrenrauchers begehrt. 2004 wurde eine Cigarre mit einem 52er Ringmaß, Edmundo genannt, eingeführt. Dies geschah, weil von den Aficionados zunehmend größere Ringmaße gefordert wurden. Eine kürzere Version davon war dann zwei Jahre später die Petit Edmundo. Warum Edmundo? Edmundo ist der Vorname von Edmundo Dantes, des Helden aus Alexandre Dumas´ weltbekannter Erzählung. Die perfekt ausgewogenen Montecristo-Mischungen bestehen aus ausgewählten Einlage- und Umblättern aus der Tabakanbauzone Vuelta Abajo, der Heimat der Tabake, die zu den besten der Welt zählen. Sowohl die ursprünglichen Montecristo-Cigarren mit ihrem mittelkräftigen bis starken Geschmack als auch die Cigarren der Serie Montecristo Open mit ihrem leichteren Geschmack sprechen gleichermaßen neue, aber auch erfahrene Raucher an. Alle Montecristo-Formate sind totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigte Longfiller. Geschmack: mittelkräftig bis stark.

neo

Nevada

NEVADA ist die beliebte Marke mit äußerst günstigem KVP. Den NEVADA American-Blend-Tabak gibt es neben der kleinen Dosenvariante auch als viel geschätzte und gern genommene große Monats-Vorratsdose. Gewissermaßen - ein knappes Pfund Tabak; "Fein-geschnitten - nicht am Stück!" Jetzt NEU und extra ergiebig, der passende NEVADA VOLUME TOBACCO! Sorten & Formate: Unsere NEVADA Feinschnitt-Tabake Volume Tobacco und American Blend Tobacco zum Selbstdrehen & Stopfen, bieten wir jeweils als kleine Dose mit 60 g, sowie als Vorratsdose mit 300 g bzw. 400 g an.

Nil

Österreich im Jahre 1901: Anfänglich noch in bunter Blechdose mit Nil- und Pyramidengestaltung wird die Marke NIL auf den Markt gebracht. Schon bald darauf erfreut sich die klassische, filterlose Orientzigarette mit dem charakteristisch ovalen Querschnitt vor allem in Künstlerkreisen großer Beliebtheit. Das heute bekannte, puristisch-blaue Design der Verpackung wird in den 1940er/ 1950er Jahren eingeführt. Nach einem großen Relaunch in den Neunzigern steht die Marke NIL – nicht zuletzt durch außergewöhnliche Werbekampagnen und einzigartige limitierte Editionen – auch heute noch immer für Individualität, Kreativität, Offenheit und Unabhängigkeit. Die Zigaretten dieser Traditionsmarke sind als NIL Filter und NIL Weiss erhältlich.

OCB

OneHobby

Die Firma OneHobby ist Hersteller von Modellbauartikeln. OneHobby verfügt über ein breites Produktportfolio welches z.B. Flugmodelle von FMS und Dynam, RC-Cars von LC-Racing und eine riesige Auswahl an Zubehör und Tuningartikeln für alle Sparten des Modellbaus beinhaltet. Ein besonderes Highlight sind die diverse Taschen und Rucksäcke für den DJI Phantom oder die Multicopter von Yuneec. Bei OneHobby wird Qualität und Produktsicherheit groß geschrieben und die Sicherheit des Anwenders steht an erster Stelle. Ach im Puncto Service weiß OneHobby zu überzeugen, mit hochqualifizierten Servicetechnikern wird jeder noch so kleine defekt analysiert und verbessert. Produkte von OneHobby sind immer erste Wahl.

P&S

Pall Mall

Pall Mall wurde 1989 in Deutschland auf den Markt gebracht. In nur zwei Jahrzehnten avancierte sie zur führenden Marke von British American Tobacco im “Value-for-Money“-Segment. In dieser Kategorie hat es Pall Mall außerdem geschafft, zur zweit-meistgekauften Zigarettenmarke Deutschlands zu werden. Sie wird ebenfalls in verschiedensten Variationen als vorportionierter Feinschnitt angeboten.

Partagas

Wenn es eine besonders berühmte Cigarrenmanufaktur in Havanna gibt, dann ist das die Manufaktur Partagás. Sie befindet sich in der Calle Industria 520, genau hinter dem Capitol, im Herzen der Stadt. Die Marke wurde 1845 von Don Jaime Partagás eingeführt. Seither tragen die Cigarren seinen Namen. Eine Partagás kann man sofort an ihrem schweren, erdigen Aroma erkennen. Der Charakter dieser Mischung geht auf eine Auswahl von Einlage- und Umblättern aus der Tabakanbauzone Vuelta Abajo zurück, die wegen ihrer unverwechselbaren Reichhaltigkeit im Geschmack und beim Aroma ausgewählt werden. Partagás sind in einer reichen Auswahl an Formaten erhältlich, darunter die Lusitania und die 8-9-8, eine Cigarre, die ihren Namen von der Art und Weise erhielt, wie sie in drei Lagen übereinander in der Kiste angeordnet ist. Die wahrscheinlich bekannteste Partagás ist jedoch die Partagás Serie D No. 4, eine Robusto, die einmal Teil des legendären Partagás-Alphabets in den 1930er Jahren gewesen ist. 2005 kam eine Piramide, die Partagás Serie P No. 2 hinzu, die sehr schnell bei Freunden kräftiger Cigarren beliebt wurde. Seit 2011 erweitern die Partagás Serie D No. 5, seit 2014 die Partagás Serie D No. 6 und die Partagás Serie E No. 2 mit Ringmaß 54 diese Linie. Alle Formate sind totalmente a mano, tripa larga – vollständig von Hand gefertigte Longfiller. Geschmack: kräftig

PAZ

Pepe

Der Erfolg von Pepe beruht auf einem konsequenten Markenversprechen, welches die Marke von anderen abhebt. Pepe steht seit jeher für Tabak ohne Kompromisse und einen authentischen Rauchgenuss ohne Zusatzstoffe – „Authentic Tobacco for authentic people“. Der Verzicht auf Zusätze im Tabak ist für viele Anhänger von Pepe eine Frage der Philosophie und des guten Geschmacks. Dabei handelt es sich eben nicht um einen kurzlebigen Trend. Vielmehr geht es um ein spürbares Produktversprechen, das den Raucher mit jedem Zug an seiner Zigarette den Unterschied zum „gewöhnlichen“ Rauchen erleben lässt. Unter der Marke Pepe werden sowohl Zigaretten als auch verschiedene Sorten als Dreh- und Stopftabak sowie ein Volumen Tabak angeboten.

Peterson

Willkommen in Petersons Welt der Handwerkskunst, in der Eleganz und Qualitätsdenken Hand in Hand gehen. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und durchstöbern Sie unsere Pfeifentabake. Ob Sie sich für Peterson für den eigenen Gebrauch entscheiden oder als Geschenk: Sie können sicher sein, dass die immerwährende Qualität und die Handwerkskunst der Produkte von Peterson Begeisterung wecken.

Pontiac

Pontiac Gold Blend Eine Geschmacksreise für Genießer ausgewogener Tabakmischungen ist PONTIAC Gold Blend. Diese Komposition aus handverlesenen, goldgelben Virginias und tiefbraunen Burleys wird durch feine Tabake aus den besten Orient-Provenienzen abgerundet. Ein Zusammenspiel, das begeistert. Pontiac American Blend Ein Genuss für alle Sinne ist PONTIAC American Blend. Handverlesene süße Virginiaund nussige Burleytabake aus Übersee werden durch aromatische Basmatabake aus dem Orient veredelt. Eine würzige Tabakmischung, die mit dem typischen American Blend Aroma überzeugt. Pontiac Halfzware Shag Handverlesene Virginia- und würzige dark fired Kentuckytabake verleihen PONTIAC Halfzware Shag seine charakteristisch intensive Würze. Ein klassischer Halfzware, der seinen gehaltvollen und ausgewogenen Geschmack einer besonderen Auswahl an Tabaksorten verdankt. Langfasriger Schnitt von Handstrips und Looseleafs ermöglicht leichteres Drehen für optimalen Genuss. Pontiac Zware Shag Dunkle fermentierte Tabake aus Südamerika sowie dark fired Kentuckytabake geben PONTIAC Zware Shag seine charakteristisch kräftige Würze. Ein klassischer Zware, der seinen vollmundigen und runden Geschmack einer besonderen Auswahl an Tabaksorten verdankt. Langfasriger Schnitt von Handstrips und Looseleafs ermöglicht leichteres Drehen für optimalen Genuss.

Prince

Prince ist die größte skandinavische Zigarettenmarke. Seit 1957 ist sie auch auf dem deutschen Markt vertreten – insbesondere in Norddeutschland. Prince steht für einen natürlichen Geschmack und hohe Qualität.

Pueblo

Feinschnitt – Tabak ohne Zusatzstoffe PUEBLO Classic PUEBLO Classic ist eine traditionelle Mischung mit Virginiatabaken von höchster Qualität. Unseren hochwertigen Tabaken fügen wir bei der Verarbeitung keinerlei Zusatzstoffe wie z.B. Feuchthaltemittel, Konservierungs- und Aromastoffe hinzu, sondern behandeln sie nur mit Wasser. PUEBLO Burley PUEBLO Burley Blend ist eine Mischung mit Java- und Burleytabaken von höchster Qualität. Wir fügen unseren hochwertigen Tabaken bei der Verarbeitung keinerlei Zusatzstoffe wie Feuchthaltemittel, Konservierungs- und Aromastoffe hinzu, sondern behandeln sie nur mit Wasser. PUEBLO Blue PUEBLO Blue ist eine traditionelle Mischung von höchster Qualität. Unseren hochwertigen Tabaken fügen wir bei der Verarbeitung keinerlei Zusatzstoffe wie z.B. Feuchthaltemittel, Konservierungs- und Aromastoffe hinzu, sondern behandeln sie nur mit Wasser.

R & M

Flue-cured Tabake, Burley und gesondert aufbereiteter Spezial-Cavendish. Top-Flavour mit kanadischem Maple-Sirup, einem größeren Quantum Rum, kostbaren Extrakten und Gewürzen. Klassischer Schnitt. Unverwechselbar aromtisch mit Raumnote.

R1

R6

RAW

Red Bull

Top-Qualität zum attraktiven Preis Ob per Hand gedreht oder selbst mit Stopfgeräten und Zigarettenfilterhülsen produziert – der Genuss einer selbst gefertigten Zigarette mit RED BULL Tabaken, einer der größten Markenfamilien in Deutschland, ist immer garantiert. Red Bull Blond Shag Ein brauner Drehtabak aus erstklassigen Virginia-, Burley- und Javatabaken Chief Quality. Red Bull Halfzware Shag Helle Virginias und darkfired Kentuckytabake geben dieser Mischung einen unverwechselbaren Charakter. Chief Quality. Red Bull Zware Shag Eine Komposition aus besten darkfired Kentuckytabaken. Dunkel und würzig im Geschmack. Chief Quality. Red Bull Gold Blend Top-Qualität zum attraktiven Preis. Eine weiche, helle American Blend Komposition. Goldene Virginia-, erlesene Burley- und edle Orienttabake verleihen dieser Mischung ihr besonderes Aroma. Ideal zum Selbstfertigen von Zigaretten, aber auch zum Drehen geeignet. Red Bull Special Blend Top-Qualität zum attraktiven Preis. Eine typische American Blend Komposition. Aromatische Virginia- und Burleytabake, abgerundet mit edlen Orienttabaken verleihen dieser Mischung ihr einzigartiges Aroma. Ideal zum Selbstfertigen von Zigaretten, aber auch zum Drehen geeignet.

Samson

Samson gehört zu den führenden Marken für Drehtabake weltweit und wird in Deutschland als Original Blend angeboten.

Schwarzer Krauser

Seit vielen Jahrzehnten gehört Schwarzer Krauser zu den etablierten Tabaken zum Selbstdrehen in Deutschland. Er wird in zwei Packungsvarianten angeboten.

Silk Cut

Surreale, vor allem aber innovative Werbekampagnen, die mehr als zwei Jahrzehnte dauerten, verhalfen Silk Cut zu internationaler Bekanntheit. Im Jahr 1964 am Markt eingeführt, war die Etablierung als führende Qualitätsmarke mit hohem Innovationspotential hierdurch ermöglicht. Charakteristisch für die hochwertigen Zigaretten der Marke Silk Cut ist die markant-weiße Verpackung mit lilafarbigem Logo-Quadrat. Durch eine präzise aufeinander abgestimmte Virginia-Tabakmischung überzeugen Silk Cut Markenzigaretten Konsumenten weltweit seit Jahren mit einem ausgewogenen Tabakaroma und mild-würzigem Geschmack.

Tawa

TAWA – eine Marke der EDEKA, die bereits Anfang der achtziger Jahre am deutschen Markt eingeführt wurde – ist eine Zigarette, die bei beiden Geschlechtern (35+) gleichermaßen beliebt ist. Sie ist als FF im roten Design sowie als LTN im silberfarbenen Design in unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich. TAWA wird als Handelsmarke bei EDEKA und zusätzlich deutschlandweit über Convenience-Kanäle vertrieben.

Toscano

Der Tabak Die TOSCANO® Zigarre wird ausschließlich aus fermentierten Kentucky-Tabaken hergestellt. Damit stets das gleiche Aroma gewährleistet wird, werden an die Tabakqualitäten besondere Ansprüche gestellt. Die Zusammensetzung der Zigarre Eine TOSCANO® wird aus der Einlage und dem Umblatt hergestellt. Zigarren die z.B. in der Karibik produziert werden, bestehen aus Einlage, Umblatt und einem zusätzlichen Deckblatt. Dieser wichtige Unterschied macht deutlich, das an die Qualität des Umblatts besondere Ansprüche gelegt werden. Für TOSCANO® Zigarren werden ausgewählte dickere Kentucky-Tabakblätter verwendet, die besonders gleichmäßige Oberflächen haben und der Zigarre eine schöne Optik verleihen. Die Feuerbehandlung Der Kentucky-Tabak zeichnet sich durch seine dunkle Farbe aus und wird einer speziellen „Feuerbehandlung“ unterzogen. Diese ist seit über 100 Jahren unverändert. Dafür kommt der Tabak in spezielle Öfen, die mit Eichenund Buchenholz befeuert werden. Dadurch werden die Blätter einem intensiven Trocknungsprozess unterzogen, der mit dem Vorgang des Räucherns von z.B. Schinken vergleichbar ist. Die Fermentierung Der Tabak wird heute, wie bei dem einstigen Sommerregen mit Wasser durchtränkt. Der nasse Tabak wird anschließend gepresst. Die entstehende Wärme setzt den Fermentierungsprozess in Gang. Für die gleichmäßige Fermentation werden die gepressten Ballen mehrfach auseinander genommen und umgeschichtet. Die Fermentation dauert je nach Zigarre 30-50 Tage. Dieser Prozess verleiht der TOSCANO® Zigarre ihr intensives, volles und einzigartiges Aroma.

Turner

Turner Virginia Eine besondere Mischung aus feinsten Virginia-Tabaken, voll und reich im Geschmack. Turner Original Eine Mischung aus hellen Virginias und dark fired Kentuckytabaken. Originalimport. Premium Qualität. Turner Dark Eine Spezialmischung mit bestem dark fired Kentucky. Originalimport. Premium Qualität.

Vasco da Gama

„Willkommen ihr Abenteurer, ihr Entdecker ... ... ihr Muschelsucher und Windfinder. Ihr Wunschverwurzelten und all ihr anderen Unersättlichen. Ihr allein wisst, was es heißt, Sehnsüchte zu haben ... Und ihr allein wisst, dass es nur den Traumfähigen, den Ausprobierern und Augenblickshaften gegeben ist, Neues zu entdecken ...“ Mit diesen Worten an seine Besatzung brach Vasco da Gama am 8. Juli 1497 mit vier Schiffen von Lissabon auf, um im Auftrag des Königs Manuel I. von Portugal den letzten Abschnitt der Seeroute nach Indien zu erkunden. Ziel der Expedition war es, den Zwischenhandel auszuschalten, der Gewürze wie etwa Pfeffer in Europa so extrem verteuerte. Um auf seiner Route dem Problem der Rossbreiten zu entgehen – nahezu windlose Gebiete, in denen die Segelschiffe oft wochenlang in der Windstille festlagen – segelte Vasco da Gama nicht in Küstennähe, sondern, für die damalige Zeit einmalig und völlig neu, mit weit nach Westen ausholendem Kurs durch den Atlantik, um bessere Windverhältnisse zu nutzen und erreichte am 20. Mai 1498 als erster Europäer Indien auf dem Seeweg um Afrika herum. Ganz in diesem Sinne: Entdecken Sie Vasco da Gama Zigarren. Eine Entdeckungsreise zu neuen Geschmacks-Ufern. Cigarren von Vasco da Gama sind eine Einladung, mit den interessantesten Tabaken der Welt auf spannende Geschmacksreisen zu gehen. Java, Sumatra, Brasil, Kuba, Dominikanische Republik …eine Hommage an Abenteuer, an Erlebnisvielfalt und an den größten Seefahrer der Geschichte: Vasco da Gama. Mit Vasco da Gama Oporto, Vasco da Gama Scottish und Vasco da Gama Caribbean bricht Vasco da Gama aber auch zu ganz neuen Erlebnisufern auf. Oporto ist die erste Cigarre, die in Portweinatmosphäre gereift ist. Vasco da Gama Scottish durfte echten 12 Jahre alten Glenfarclas Single Highland Malt Scotch Whisky atmen. Und Vasco da Gama Caribbean ist beseelt vom besten Rum der Extraklasse: Ron Barceló Imperial.

Vauen

VAUEN - Familientradition seit 170 Jahren VAUEN, Vereinigte Pfeifenfabriken Nürnberg blickt inzwischen auf eine 170-jährige Geschichte zurück. Heute wird das Familienunternehmen in fünfter Generation von Alexander Eckert geführt. VAUEN wurde 1848 gegründet und ist damit die älteste deutsche Pfeifenmanufaktur und eine der ältesten der Welt. Die Marke VAUEN errang durch hohen Qualitätsanspruch, deutsche Gründlichkeit, Innovationsgeist und kundenorientierten Service einen hervorragenden Ruf. Bereits im Jahre 1911 begann Adolf Eckert Pfeifen von besonders erlesener Qualität mit einem weißen Punkt auf dem Mundstück zu kennzeichnen. Der weiße Punkt, mittlerweile ein weltweit bekanntes Markenzeichen, garantiert sorgfältige Auswahl der Materialien, attraktive Maserungsverläufe und aufwändigste handwerkliche Verarbeitung. Für den Export in cirka 70 Länder der Welt, werden VAUEN-Pfeifen mit einem grauen Punkt versehen. Etwa 50.000 Pfeifen verlassen das Haus VAUEN pro Jahr und erfreuen die Liebhaber in aller Welt. Jährlich werden cirka 50 neue Pfeifenmodelle vom Geschäftsführer Alexander Eckert kreiert, VAUEN arbeitet aber auch mit diversen Designern zusammen. Im Jahre 1934 erfand VAUEN eine bahnbrechende Neuerung für Pfeifenraucher: Den Aktivkohlefilter Dr. Perl junior. Heute verwenden etwa 95% aller deutschen Pfeifenraucher einen solchen Aktivkohlefilter, der das Rauchen sehr angenehm macht, da Kondensat und Nikotin dem Rauch in hohem Maße entzogen werden. Ziel des Unternehmens ist und bleibt die starke Innovationskraft, der hohe Qualitätsanspruch, die geringen Lieferzeiten und der allseits besonders geschätzte, zuverlässige Service.

Villiger

Die 1888 gegründete Villiger-Gruppe ist ein Schweizer Familienunternehmen in dritter Generation, welches international in über 70 Ländern im Tabakgeschäft tätig ist. Villiger produziert jährlich über 1,5 Milliarden Cigarillos und Cigarren und beschäftigt weltweit rund 1500 Mitarbeiter. Die Schweizer Produktion ist in Pfeffikon/LU. Die deutschen Herstellungsbetriebe befinden sich in Waldshut-Tiengen und Bünde. Darüber hinaus werden in Ngoro/Indonesien Tabakblätter für die Produktion in Europa aufbereitet. Seit 2013 werden in Bahia/Brasilien in eigener Produktion Premium Cigarren von Hand gerollt. Vertriebsgesellschaften in Miami/USA und Chatou/ Frankreich tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Bedeutender Bestandteil der Villiger-Gruppe ist auch das 1989 von Heinrich Villiger und kubanischen Geschäftspartnern gegründete Joint-Venture, 5TH Avenue Products Trading-GmbH. Sie ist exklusiv mit dem Import und Vertrieb von Habanos in Deutschland, Österreich und Polen betraut. 1995 folgte mit der Intertabak AG ein weiteres Joint Venture für den exklusiven Vertrieb von Habanos in der Schweiz.

Vogue

Vogue steht weltweit für Premium-Rauchgenuss nach französischer Art. In Deutschland gibt es Vogue in den Super Slim Varianten Bleue, Menthe und Lilas. Zudem bieten wir die beiden Slim Varianten Vogue Caractère Bleue und Lilas an.

von Eicken

Seit nunmehr 248 Jahren und in der achten Generation produziert und vertreibt die Joh. Wilh. von Eicken GmbH mit rund 500 Mitarbeitern an inzwischen 3 Produktionsstandorten in Lübeck, Dingelstädt (Thüringen) sowie Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik Zigaretten, Feinschnitt, Pfeifentabak, Zigarren und Zigarillos. Die Tabakprodukte MADE IN GERMANY werden dabei nicht nur in Deutschland vertrieben, sondern weltweit in über 100 Ländern. Genannt werden sollen an dieser Stelle unter anderem die Marken Burton, Pepe, Manitou, Allure, Barsdorf’s Bester, Denim und Candlelight. Alle Produkte aus dem Hause von Eicken werden selbstverständlich ohne Tierversuche hergestellt, die zusatzstofffreien Tabakprodukte sind darüber hinaus vegan.

Vype

Die E-Zigaretten-Marke Vype ist seit Ende 2015 auf dem deutschen Markt erhältlich. Zum Sortiment gehört der Vype ePen, bei dem es sich um eine leistungsfähige E-Zigarette mit einem Lithium-Polymer-Akku handelt. Das Produkt ist in fünf Farben erhältlich und zeichnet sich durch hervorragende Qualität, elegantes Design, leichte Bedienbarkeit sowie eine große Geschmacksvielfalt an nikotinhaltigen und - freien Liquids aus. Neben dem Vype ePen und den dazugehörigen Liquid-Caps bietet British American Tobacco in Deutschland auch eLiquids für offene Systeme in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie beispielsweise Blended Tobacco, Dark Cherry und Fresh Apple an.

Winston

Mit Einführung der ersten Filterzigarette der Welt im Jahre 1954 ist der Startschuss für die Erfolgsgeschichte von Winston gelungen. Seither konnte sich Winston in Deutschland als Topmarke im Bereich des Stopf- und Volumentabaks fest etablieren und erfreut sich enormer Beliebtheit. Zurückzuführen ist dieser Erfolg auf ein breites Portfolio unterschiedlicher Geschmacksrichtungen und Packungsgrößen, das das Bestreben Winstons, die Bedürfnisse und Wünsche seiner Konsumenten stets umzusetzen, widerspiegelt. Als führende Marke im Hause JTI wird Winston in 120 Ländern weltweit vertrieben.

ZEN

ZYN

Zuletzt angesehen